E-Learning: Remote Leadership
Termin: Video-on-Demand

E-Learning

Remote Leadership

Learnings und Tipps, wie Sie als Führungskraft Ihre Teams online erfolgreich führen

Fast täglich haben wir es mit großen Veränderungen zu tun und sind gefordert, schnell zu entscheiden. Teamführung, Motivation und Führungskommunikation brauchen durch die neuen Home Office-Regelungen neue Wege.

Emilio Galli Zugaro und Michael Cölle teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen im Video: „In neuer Konstellation Halt geben und agil verändern.“
Workshop
Videoaufzeichnung

Ort: Online (Aufnahme vom 15.04.2020)

Dauer: 1 Stunde

Sprachen: DE

Preis: kostenlos

Das erfahren Sie im Video

  • Agile Veränderung von Prozessen und Strukturen für mehr Resilienz und Zukunftsfähigkeit
  • Mitarbeiter:innen Halt und Orientierung geben
  • Chancen aus den Veränderungen verwerten 
  • Neue Führungsstärke gewinnen
Unsere Methode

Auch die Online-Formate bescheren Aha-Momente, überzeugen mit Ideen und verändern die Sicht auf Dinge. Und passen flexibel in den Arbeitsalltag der heutigen Zeit. In unserem kostenlosen E-Learning Angebot werden wichtige Erkenntnisse aufgezeigt, die Sie zum Aufbau von mehr Führungskompetenz benötigen. Ihr Trainer-Team kombiniert mit vielen praktischen Erfahrungen, Beispielen und Übungen. Sie zeigen Tools und Hilfsmittel auf, die in den Berufsalltag zu integrieren sind (Quick References).

Special

Unsere E-Learning-Formate bieten wir auch als Präsenz-Workshop, Live-Online-Seminar und ebenso als  Inhouse-Training (digital oder Vorort) für Ihr Unternehmen an. Kontaktieren Sie uns gerne für ein individuelles Angebot.

Für wen ist das Seminar geeignet?

Für alle Manager:innen, Führungskräfte und Projekt-Verantwortliche mit und ohne Personal-Verantwortung, die – gerade jetzt – Teams ansteuern, Mitarbeiter:innen motivieren und Projekte voran bringen müssen.

Für alle, die überall und zu jeder Zeit auf Wissen zugreifen möchten. Unser E-Learning-Kurs begeistert, motiviert und lässt Menschen über sich hinauswachsen. 

Das Orvieto Rezept

Bei uns geht es um Inhalte, die einen Zweck erfüllen, aber auch ästhetischen, sinnhaften und harmonischen Kriterien genügen: Die Tiefe in der Diskussion und den Lernthemen; Vertrauen und Empathie im Miteinander in der ORVIETO ACADEMY. Unternehmerisch denken, aufmerksam zuhören und handeln, den Menschen und seine Stärken in den Mittelpunkt stellend.

Ihr Trainer-Team

ORVIETO ACADEMY Experte_Dr.-Michael-Cölle

Dr. Michael Cölle
Experte für die ORVIETO ACADEMY

Dr. Michael Cölle ist promovierter Physiker und hält einen MBA in Financial Management. Er studierte Mathematik, Nanobiotechnologie sowie Psychologie. Mehrere systemische Ausbildungen runden sein Profil ab. 2004 bis 2016 hatte er führende Positionen in High-Tech-Konzernen und leitete ein mittelständisches Unternehmen als alleiniger Geschäftsführer. Seit zwei Jahrzehnten agiert er als Berater, Executive Coach, Agile Coach und Unternehmensentwickler.

Sein Ziel: Unternehmen ganzheitlich stärken und verbindet Leistung und Sinn. Er steht für Führung, in der Werte und Wertschätzung mit hoch profitablem Geschäftserfolg kombiniert werden. Mittels agiler Arbeitsformen und Digitalisierung entstehen so Unternehmen, in denen Arbeitszeit sinnvolle Lebenszeit wird.

ORVIETO ACADEMY Gründer: Emilio Galli Zugaro

Emilio Galli Zugaro
Gründer der ORVIETO ACADEMY

Emilio Galli Zugaro ist Chairman der Methodos S.p.A Milan, eine führende europäische Change Management Firma. Er coacht Vorstände und Aufsichtsräte von DAX-30 Unternehmen und lehrt an der Ludwig-Maximilians-Universität sowie an der ESMT in Berlin zu Kommunikativer Führung. 2017 ist in London „The Listening Leader“ erschienen, ein Buch über Kommunikative Führung, das er mit seiner Tochter, der Psychologin Clementina Galli Zugaro, geschrieben hat. Im Juni 2018 erschien sein Buch „Ich bin so frei. Raus aus dem Hamsterrad – rein in den richtigen Job“, das er mit ORVIETO ACADEMY-Expertin Jannike Stöhr geschrieben hat.

Von 1992 bis 2015 hat er die weltweite Unternehmenskommunikation des Allianz Konzerns verantwortet. Er hat in Würzburg und Rom Politikwissenschaften studiert und in der italienischen Politik Funktionen in der Öffentlichkeitsarbeit übernommen, unter anderem als PR-Chef des Dachverbandes der italienischen Industrie- und Handelskammern. Von 1985 bis 1992 arbeitete er als Journalist für internationale Medien wie Fortune, Wirtschaftswoche, L‘Indipendente, Finanz und Wirtschaft, The European.