Seminar Handling digital Transformation | Orvieto Academy
21104
post-template-default,single,single-post,postid-21104,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive,stax-editor-enabled

Seminar Handling digital Transformation

Seminar Handling digital Transformation

Wie Techniker, Betriebswirte und Personaler gemeinsam den Wandel Meistern

Unterschiedliche Denkweisen verbinden für mehr Erfolg

Viele deutsche Unternehmen haben einen brillanten technischen Kern und eine besondere technische Kompetenz. Naturwissenschaft und Technik sind deterministisch geplant, gleichzeitig wird unsere wirtschaftliche Welt immer agiler und schneller.

Wandel und Digitalisierung finden heute in nahezu jedem Unternehmen statt – immer häufiger und in schnelleren Zyklen. Mancher Techniker denkt sich: Das Management versteht nicht was wir tun. Im Management kann man manchmal hören: Die Techniker tun einfach nicht was wir wollen. Dabei kämpfen alle auf ihre Weise damit die Veränderung zu gestalten, Talente zu entwickeln und Stärken der Firma zu fördern.

Nun kann man achselzuckend sagen: Techniker und Betriebswirte verstehen sich einfach nicht  und beide halten nicht viel von Coaching, Weiterentwicklung und Psychologie – oder aber man erkennt: Hier ist der Schlüssel für das erfolgreiche Weiterbestehen vieler deutscher Unternehmen!

Um diesen Schlüssel geht es. Erkennen Sie was es für Techniker, Betriebswirte und Personalverantwortliche in Ihrem Unternehmen braucht, sich besser zu verstehen und gemeinsam ganzheitlich erfolgreich zu sein.

DAS ERFAHREN SIE IN DEM SEMINAR

Zielsetzung: In diesem Seminar lernen Sie …

  • die Grundlage für ein gutes gemeinsames Miteinander von Technikern und BWLern und Personalern.
  • die unterschiedlichen Rollen von betriebswirtschaftlichen Führungskräften und Ingenieuren/Technikern zu verstehen und zu nutzen.
  • den wirkungsvollen Unterschied von verstehen und verstanden werden.
  • wie aus scheinbar widersprüchlichen Haltungen ein kraftvolles Miteinander wird.


Nutzen:

  • Sie erhalten einen wirksamen Hebel für ganzheitlichen zukünftigen Erfolg Ihres Unternehmens.
  • Sie nehmen Techniker, Betriebswirte und Personaler gemeinsam ins Boot um gestärkt anstehende Veränderungen zu meistern.
  • Sie kommen von unausgesprochenen Vorurteilen hin zu konkreten hilfreichen Ansatzpunkten.
  • Scheinbare Gegensätze und Unterschiede konstruktiv nutzen.


Was bei diesem Training den Unterschied macht:

  • Aus der Praxis für die Praxis
  • Direktes Erleben auch durch die Mischung der Teilnehmenden: Sie merken direkt wie etwas „beim anderen ankommt“
  • Bringen Sie gerne Ihre konkreten Fälle ein – und verwirklichen Sie damit noch schneller den direkten und schnellen Transfer in Ihren Alltag.

 

INHALTLICHE GESTALTUNG

  • Ihre Anwendung, Ihre Anliegen, Ihr Nutzen zuerst.
  • Arbeitsweisen und Notwendigkeiten im Alltag.
  • Verstehen oder verstanden werden?
  • Erfolg – was ist das?
  • Rollen, Verantwortlichkeiten, Purpose – und deren Wirkung.
  • Nutzen von Polaritäten, Ganzheit und Widersprüchen.
  • Komplizierte und komplexe Systeme: Den Kontext richtig einordnen.
  • Praxis, Praxis, Praxis.
  • Fakten zum Seminar
    • TERMIN | 06. – 07.02.2020
    • ORT | München
    • DAUER | 2 Tage
    • UHRZEITEN | 9-18 Uhr
    • SPRACHEN | DE
    • KLEINGRUPPEN | bis 12 Pers
    • PREIS | 1.690 € zzgl. MwSt.

UNSERE METHODE

SPECIAL

Der Workshop bietet alle Voraussetzungen für ein angenehmes Arbeitsklima und für ein individuelles Setting. Im Programm wird darauf geachtet, auf individuelle, konkrete Fragestellungen der Teilnehmer eingehen zu können. Ihr Trainer vermittelt umfassendes Wissen, kombiniert mit vielen praktischen Erfahrungen, Beispielen und Übungen. Er zeigt Tools und Hilfsmittel auf, die in den Berufsalltag zu integrieren sind (Quick References).

Dr. Michael Cölle steht allen Teilnehmern bis ein Jahr nach dem Workshop für konkrete Rückfragen zum Seminarinhalt und zur Umsetzung der Workshop-Inhalte in die Praxis zur Verfügung.

FÜR WEN IST DAS SEMINAR GEEIGNET

Geschäftsführer, Ingenieure, Naturwissenschaftler, Techniker, Führungskräfte, Vertriebler und Personalverantwortliche, die Kräfte im Unternehmen bündeln und die Zukunft gemeinsam noch erfolgreicher gestalten wollen.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!
Ihr Dr. Michael Cölle

IHR TRAINER

dr-michael-coelle-orvieto-academy

Dr. Michael Cölle ist promovierter Physiker und hält einen MBA in Financial Management. Er studierte Mathematik, Nanobiotechnologie sowie Psychologie. Mehrere systemische Ausbildungen runden sein Profil ab. 2004 bis 2016 hatte er führende Positionen in High-Tech-Konzernen und leitete ein mittelständisches Unternehmen als alleiniger Geschäftsführer. Seit zwei Jahrzehnten agiert er als Berater, Executive Coach, Agile Coach und Unternehmensentwickler.

Sein Ziel: Ganzheitlicher Erfolg – Unternehmen ganzheitlich stärken. Er steht für Führung, in der Werte und Wertschätzung mit hoch profitablem Geschäftserfolg kombiniert werden. Er verbindet Leistung und Sinn. Mittels agiler Arbeitsformen und Digitalisierung entstehen so Unternehmen, in denen Arbeitszeit sinnvolle Lebenszeit wird.

Er erhielt Lehraufträge an den Universitäten London, Nürnberg, Niederrhein und Duisburg-Essen, ist Autor von über 50 Fachartikeln in renommierten Zeitschriften und hat zahlreiche Patente. Durch jeweils mehrjährige Arbeitserfahrung in Japan, den Niederlanden, England sowie Taiwan bzw. Greater China versteht er interkulturelle Zusammenhänge in der immer internationaler werdenden (Arbeits-) Welt.